LISA – Open the Gate to the World!

 

Weltoffenheit

Rund ein Viertel unserer Schüler kommt aus allen Ländern der Welt. Ein respektvoller Umgang mit anderen Meinungen und Kulturen wird gelehrt und auch gelebt. Durch die internationale Ausrichtung, Vielfalt und Internationalität vermitteln wir Weltoffenheit, Toleranz und Respekt. Die Erkenntnis, dass die eigene Sprache, Kultur und Weltsicht oft nur eine unter vielen ist, fördert eine weltoffene Denkweise.

Hochwertige Bildung in englischer Sprache

Eine exzellente Ausbildung in englischer Sprache bereitet Ihr Kind bestens auf eine globalisierte Welt vor. Volksschüler mit deutscher Muttersprache benötigen keine Vorkenntnisse in Englisch, da in der 1. und 2. Klasse zweisprachig unterrichtet wird.  Vorkenntnisse in Englisch sind für den Einstieg in die 1. Klasse kein Aufnahmekriterium. Schüler mit deutscher Muttersprache maturieren mit der österreichischen zentralen Reifeprüfung (Matura).

Wir gehen auf die Interessen unterschiedlicher Schüler ein. Daher bieten wir zwei Zweige an, LISA Languages und LISA Economics. Im Language-Zweig wird ab der 3. Klasse Französisch und ab der 5. Klasse eine weitere Fremdsprache gelernt. Im Economics-Zweig wird ab der 5. Klasse das Fach “Economics” angeboten.

In den letzten zwei Jahren können die Schüler im Rahmen des IB Diploma Programms ihre IB Fächer (Wahlpflichtgegenstände) nach eigenem Interesse auswählen. Das CAS-Programm (Creativity Activity Service) ermöglicht es den Schülern, Neues zu entdecken und ihren eigenen Horizont zu erweitern. Das Fach “Theory of Knowledge” regt zum kritischen und vernetzten Denken an.

Zweisprachigkeit

An der LISA wird in der 1. und 2. Klasse (5. und 6. Schulstufe) bilingual auf Deutsch und Englisch unterrichtet. Englischkenntnisse sind keine Voraussetzung für den Einstieg in die 1. Klasse. Schüler, die keine Vorkenntnisse in Englisch mitbringen, erlernen Englisch auf natürliche Art und Weise. Aufgrund der englischsprachigen Unterrichtsmaterialien, Native-Speaker und der Internationalität tauchen unsere Schüler in ein englischsprachiges Umfeld ein.

Über die Jahre erlangen unsere Schüler ein nahezu muttersprachliches Niveau in Englisch, welches ihnen eine aussichtsreiche Ausbildungs- und Berufslaufbahn im nationalen und internationalen Umfeld eröffnet.

Unsere Schüler mit einer anderen Muttersprache lernen Deutsch als Fremdsprache und erhalten den Deutschunterricht, der ihrem Sprachniveau entspricht.

Persönlichkeitsentwicklung

Bildung ist mehr als die Vermittlung von Wissen. Es ist unser Ziel, wissbegierige, gebildete und empathische junge Menschen hervorzubringen, die sich durch internationales Verständnis und Respekt für eine bessere Welt einsetzen. Schüler sollen sich zu starken und gereiften Persönlichkeiten entwickeln.

Bühnenspiel wird ab der ersten Klasse angeboten. Dabei lernen schon unsere Jüngsten sich auf der Bühne zu präsentieren und stärken so ihr Selbstbewusstsein. Wir fördern das Selbstbewusstsein, indem wir mit den Schülern wertschätzend umgehen. Bühnenspiel fördert gezielt soziale Kompetenzen, individuelle Talente sowie Kreativität. Dieser Gegenstand begleitet unsere Schüler*innen durch die gesamte Unterstufe. 

Bühnenspiel, Team Building, und Auslandsaufenthalte sind daher fixe Bestandteile unseres Bildungskonzepts und tragen maßgeblich zur Persönlichkeitsbildung unserer Schüler bei.

Kommunikation, Wertschätzung und soziale Kompetenzen eine wichtige Rolle. 

Starke Schulgemeinschaft

Die LISA hat eine starke Schulgemeinschaft. Schüler, Eltern und Lehrer identifizieren sich mit unserem Schulzweig, welches zu einer positiven Schulatmosphäre beiträgt. Zahlreiche Schulveranstaltungen fördert die Schulgemeinschaft. Die LISA setzt sich zudem auch für karitative Zwecke ein. So veranstalten wir einen jährlichen Spendenlauf, den LISA Walkathon. 

Schulveranstaltungen, Reisen und „Events“

Reisen und Klassenfahrten sind ein Teil des LISA-Schulkonzepts. Kennenlerntage, Projektwochen und internationale Schüleraustausche lockern nicht nur das Unterrichtsjahr auf, sondern ermöglichen es den Schülern auch neue Erfahrungen zu sammeln.

Besonders der internationale Schüleraustausch mit unseren Partnerschulen (z.B. in Südafrika) ist sehr beliebt. Das Schuljahr wird auch von anderen Highlights und Events begleitet: So werden Theateraufführungen, Kunstaustellungen, Teambuildingtage und diverse Workshops organisiert.

Am Abend der Spring Gala können unsere Schüler ihr schauspielerisches Talent zeigen. Mit dem LISA Summer Event schließen wir das Schuljahr feierlich ab.

Matura & IB Diploma

Seit 1997 bieten wir zwei Schulabschlüsse an: Die österreichische Matura und als Zusatzqualifikation das weltweit anerkannte und begehrte Internationale Bakkalaureat (IB) Diplom.

Schüler mit Deutsch als Muttersprache können sowohl mit der österreichischen Reifeprüfung (Matura), als auch mit dem international anerkannten IB-Diplom abschließen. Unsere internationalen Schüler absolvieren die LISA mit dem IB Diplom und erlangen hiermit einen Hochschulzugang. 

Im IB Diploma Programm können Schüler der Schulstufe 11 und 12 aufgrund unseres Kurssystems individuelle Interessenschwerpunkte setzen. Das IB Diploma Programm bereitet auf  auf eine globalisierte Welt vor. Dieser Abschluss  erleichtert sowohl den Einstieg an internationalen Hochschulen, als auch an universitären Einrichtungen im deutschsprachigen Raum.