LISA Oberstufe

Möchtest du in die LISA Oberstufe wechseln?
>>> Hier clicken um Infos dazu zu lesen! <<<

Die LISA ist ein englischsprachiges öffentliches Gymnasium. Wir bieten sowohl die österreichische Reifeprüfung (Matura) als auch das International Baccalaureate Diploma (IB Diploma) als Schulabschlüsse an.

AHS Matura

LISA ist eine universitätsvorbereitende allgemeinbildende Schule.  Wir bieten die österreichische AHS-Reifeprüfung („Matura“) für Schüler an, die Deutsch als Muttersprache sprechen. Die AHS-Reifeprüfung umfasst mündliche und schriftliche Prüfungen sowie einen schriftliche Arbeit (Vorwissenschaftliche Arbeit, VWA).

Die meisten LISA-Schüler absolvieren sowohl die österreichische Reifeprüfung als auch das International Baccalaureate Diploma (IB DP). Sowohl IB DP als auch die Reifeprüfung ermöglichen es den Schülern, ihr Studium an Universitäten und Fachhochschulen fortzusetzen.

Das IB Diploma Programm

Das Diploma Programm ist ein zweijähriges Programm, welches Schüler auf eine globale Welt vorbereitet. Weltoffenheit, Toleranz und Respekt anderen Kulturen gegenüber, spielt dabei eine zentrale Rolle.

Idiviuelle Interessen werden gefördert: IB DP Schüler wählen aus mindestens fünf Themenbereichen sechs Fächer. Sie können individuell ihre Schwerpunkte setzen. 

Das Extended Essay: Jeder IB-Diploma-Schüler schreibt eine Facharbeit: das Extended Essay. Es handelt sich um eine eigenständige Forschungsarbeit, die mit einer 4.000 Wörter umfassenden Arbeit abgeschlossen wird. Dieses Extended Essay wird für die Vorwissenschaftliche Arbeit (VWA) der österr. Matura angerechnet. Das Extended Essay bietet:

  • eine praktische Vorbereitung auf die Forschung im Grundstudium
    eine Gelegenheit für die Schüler, ein Thema von persönlichem Interesse zu untersuchen, das sich auf eines der sechs DP-Fächer des Schülers bezieht.
  • Das Formulieren einer angemessenen Forschungsfrage
    Eine individuelle Forschung eines Themas vorzunehmen
    Ideen zu kommunizieren
    Eine These zu entwickeln.
  • Die Teilnahme an diesem Prozess entwickelt die Fähigkeit, Wissen zu analysieren, zu synthetisieren und zu bewerten.

Theory of Knowledge: Der Theory of Knowledge – Lehrplan regt zum kritischen und internationalen Denken an. Er fordert die Schüler auf, über Wissen nachzudenken und darüber, wie wir wissen, was wir zu wissen behaupten.

Das CAS-Programm: Die Schüler werden im Rahmen des CAS (Creativity, Activity, Service) Programms neue Erfahrungen in kreativen, sportlichen und sozialen Bereichen sammeln. 

Das IB-Diplom (IBDP) wird an der LISA zusätzlich zur österreichischen Reifeprüfung (“Matura”) angeboten. Das IB Diploma Programm wird in den letzten zwei Jahren (11. und 12. Schulstufe) unterrichtet. Das IB Diplom ist ein international für den Hochschulzugang anerkannter Schulabschluss.

Weitere Informationen zur International Baccalaureate Organisation finden Sie hier: www.ibo.org

Die Vorteile eines (zusätzlichen) IB Diploms

Das IB Diplom (International Baccalaureate Diplom) ist ein international anerkanntes Reifeprüfungszeugnis. LISA Schüler bereiten sich in den letzten beiden Schuljahren auf die Abschlussprüfungen vor.

Das IB Diplom bzw. das IB Diploma Programm bietet folgende Vorteile:

  • Der Doppelabschluss erleichtert den Zugang zu renommierten Universitäten weltweit.
  • Absolventen erlangen die international begehrte Zusatzqualifikation
  • Schüler können nach eigenen Interessen und Fähigkeiten ihre Schwerpunktfächer wählen, in denen sie die IB Prüfungen absolvieren.
  • Das im Rahmen des IB Diploma Programms zu absolvierende CAS (Creativity, Activity and Service) Programm kann im Bewerbungsprozess für die Aufnahme an Universitäten von Vorteil sein. Im CAS Programm engagieren sich Schüler außerschulisch in den Bereichen Kreativität, Sport und Soziales.
  • Das Extended Essay (eine internationale vorwissenschaftliche Arbeit) bereitet die Schüler auf das Schreiben von Seminararbeiten an Universitäten vor. Das Verfassen eines Extended Essays legt eine wichtige Basis für ein späteres Studium. 
  • Schüler lernen im Theory of Knowledge-Kurs Gelerntes kritisch zu hinterfragen und sich mit ethischen Fragen zu befassen. Es werden  fächerübergreifend Themen besprochen und eine vernetzte Denkweise gefördert.